INNOWATECH - Innowative Wasser Technologien
de
en
es
fr

Bei der Milchvieh- und Rinderhaltung

Die Zugabe von Anolyte in das Tränkewasser führt vor allem bei der Milchkuh- Haltung bereits zu einer Verbesserung der Tiergesundheit. Begleitend empfehlen wir weitere Anwendungen von Anolyte und Katholyte bei der Tierfütterung und der Tierpflege.  

  • erhöhte Milchproduktion
  • Reduktion der Keimzahlen in der Milch
  • vorbeugen von Hufkrankheiten
  • bessere Verdauung und Futterverwertung 
  • Tiere zeigen vitaleres Verhalten
  • erhöhte Gewichtszunahme bei Jungtieren 
  • Verbesserung der Fruchtbarkeit
  • Vermeidung von Infektionskrankheiten
  • Reduktion der Medikamentenzugabe möglich
  • Verbesserung der allgemeinen Stallhygiene

Zusätzlich kann INNOWATECH Technologien anbieten um auch permanent belegte Tierstallungen in einem hygienisch einwandfreien Zustand zu halten. Durch Sprühdüsen und Vernebelungsanlagen kann Anolyte- haltiges Wasser von Zeit zu Zeit oder regelmäßig im Stall versprüht werden um die Keimzahlen in den Stallungen in der Stallluft und im Bodenbereich zu reduzieren.

Die hohe Effizienz von Anolyte macht nur niedrige Anwendungskonzentrationen erforderlich, welche für den Anwender und auch für die Stalltiere selber ungefährlich sind. Die Hygienemaßnahmen können im belegten Stall durchgeführt werden! 

Auch beim Silieren von Grünfutter und für die Erhaltung, Konservierung und Lagerung können pH- neutrales Anolyte und Katholyte eingesetzt werden.